Erfas­sungs­ar­ten

Zeit­er­fas­sen nach Wunsch

Wir geben nichts aus den Hän­den. Unse­re Ter­mi­nals wer­den durch uns zusam­men gebaut. Damit kön­nen wir sicher­stel­len, dass die Ter­mi­nals die Qua­li­tät haben, die Sie wol­len! Das Gehäu­se wird in der Schweiz und aus­schliess­lich für uns ent­wi­ckelt.

Ab Ende 2019 wer­den wir auch die Gehäu­se auf einem 3D-Dru­cker bei uns im Hau­se her­stel­len. Es gibt zwei gros­se Vor­tei­le:

Die Mate­ria­li­en für die Her­stel­lung des Gehäu­ses sind bio­lo­gisch her­ge­stellt, da der ver­wen­de­te Kunst­stoff PLA aus Stär­ke, d.h. aus Indus­trie-Mais pro­du­ziert wird. Dadurch ist das Mate­ri­al auch bio­lo­gisch abbau­bar, was aber nicht heisst, dass man das Gehäu­se ein­fach in der Natur ent­sor­gen kann. Die Ver­bren­nung setzt zusätz­lich nicht mehr CO2 frei, als beim Wach­sen des Maises ver­wen­det wur­de.

Der zwei­te Vor­teil ist, dass wir das Gehäu­se preis­wer­ter her­stel­len kön­nen. Neu kos­ten unse­re Ter­mi­nals weni­ger als vor­her. Das Touch-Ter­mi­nal CHF 350.00 (statt CHF 400.00), das Fin­ger­print-Ter­mi­nal CHF 730.00 (CHF 790.00) und das Badge-Ter­mi­nal CHF 790.00 (CHF 870.00).

Da unse­re Ter­mi­nals kei­ne Lüf­tung haben kön­nen sie auch in stau­bi­gen und feuch­ten Umge­bun­gen ein­ge­setzt wer­den. Eben­falls haben wir Lang­zeit-Tests durch­ge­führt, in dem wir unse­re Ter­mi­nal im Aus­sen­be­reich, ledig­lich geschützt vor Regen, ein­ge­setzt haben. Und sie lau­fen immer noch!

Wir stel­len fol­gen­de Vari­an­ten zur Ver­fü­gung:

Das Touch-Ter­mi­nal ist ein ein­fa­ches Ter­mi­nal das mit einem Tablet ver­gli­chen wer­den kann. Durch die eige­ne Soft­ware auf dem Ter­mi­nal wird bei einem strom­un­ter­bruch sofort wie­der das Ter­mi­nal auf­ge­star­tet. Ein neu­es Log­in ist nicht nötig. Eben­falls ist der Strom­ver­brauch sehr gering.

Das Fin­ger­print-Ter­mi­nal ist auf­ge­baut auf dem Touch-Ter­mi­nal. Sie kön­nen jeder­zeit unse­re Ter­mi­nals aus­bau­en, ohne das Sie wie­der ein neu­es Ter­mi­nal kau­fen müs­sen. Ledig­lich die Mehr­kos­ten sind zu tra­gen. Das Fin­ger­print-Ter­mi­nal dient auch dazu, die Fin­ger­prints ein­zu­le­sen. Es ist kein ande­res Erfas­sungs­ge­rät nötig.

Die Fin­ger­print-Erfas­sung bei Unter­neh­men, bei denen prin­zi­pi­ell auf Hygie­ne geach­tet wer­den muss (Gas­tro­no­mie, Arzt­pra­xen, etc.) oder bei Fir­men, bei denen Schmutz ent­ste­hen, die an den Hän­den haf­ten (Werk­stät­ten, Gara­gen-Betrie­be, etc.), wer­den wir kei­ne Fin­ger­print-Leser anbie­ten.

Das Badge-Ter­mi­nal ist eben­falls auf dem Touch-Ter­mi­nal auf­ge­baut. Es wird ein Badge-Reader ein­ge­baut der nach dem LEGIC® prime-Stan­dard funk­tio­niert. Die Kar­ten sind sepa­rat zu kau­fen.

Bis anhin konn­ten unse­re Kun­den alle bereits bestehen­den Bad­ges (Kar­ten / Schlüs­sel­an­hän­ger / Schlüs­sel sel­ber) wei­ter ver­wen­den!

Mit der Smart­pho­ne-App kann ein Mit­ar­bei­ter sei­ne Zei­ten erfas­sen. Es ist mög­lich, dass der Mit­ar­bei­ter Feri­en- und Absen­z­an­trä­ge macht und sei­ne Spe­sen inkl. Beleg­fo­to erfas­sen kann. Natür­lich ist auch die Leis­tungs­er­fas­sung mög­lich wenn die ent­spre­chen­de Ver­si­on vor­han­den ist.

Die unter­stüt­zen Betriebs­sys­te­me sind Win­dows 10, Andro­id ab Ver­si­on 4.3 und iOS ab Ver­si­on 9.3.

Was wird alles unter­stützt:

  • Live-Zeit­er­fas­sung (Start / Stop) inkl. Start / Stop von Rei­se- und Pau­sen­zeit, wenn ein­ge­stellt.
  • Wei­te­re Vari­an­te: Nach­er­fas­sung der Arbeits­zeit.
  • Live-Leis­tungs­er­fas­sung (Start / Stop) von Leis­tun­gen. Die Leis­tung wird auto­ma­tisch gestoppt, wenn die Arbeits­zeit gestoppt oder wenn nächs­te Leis­tung gestar­tet wird.
  • Wei­te­re Vari­an­te: Nach­er­fas­sung Leis­tungs­zeit.
  • Leis­tungs­zeit inkl. Adres­se, Pro­jek­te, Tätig­kei­ten, Funk­tio­nen, Bemer­kung und ver­re­chen­bar / nicht ver­re­chen­bar. Die gewünsch­ten Fel­der sind im Sys­tem aus­wähl­bar, so das z.B. nur das Pro­jekt gewählt wer­den kann.
  • als Drit­te Vari­an­te: die ein­ge­ge­be­ne Leis­tungs­zeit wird auto­ma­tisch zusätz­lich zur Arbeits­zeit.
  • Spe­sen­er­fas­sung inkl. Spe­sen­be­leg-Foto­gra­fie mit direk­tem Mail-Ver­sand an Vor­ge­setz­te oder eine zen­tra­le Stel­le.
  • Absen­zen- und Feri­en-Anträ­ge an Vor­ge­setz­te oder eine zen­tra­le Stel­le.
  • Rap­port-Aus­druck der Tages- und Monats­aus­wer­tun­gen und des Spe­sen­be­legs und die Mög­lich­keit der Zusen­dung per E‑Mail.
  • Mel­dun­gen an Mit­ar­bei­ter set­zen nach Prio­ri­tät (Info, War­nung, Eska­la­ti­on) und ob die­se Mel­dung beim Anmel­dung, Abmel­den oder bei der nächs­ten Stem­pe­lung erfol­gen soll.

Die Ter­mi­nal-App dient dazu, dass meh­re­re Mit­ar­bei­ter über ein Erfas­sungs­ge­rät die Zei­ten erfas­sen kön­nen. Dazu gibt es ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, um die Kor­rekt­heit der Anmel­dung zu prü­fen. Ent­we­der die ein­fa­che Erfas­sung mit einem ver­ge­be­nen Zah­len­code, die zusätz­li­che Ein­ga­be von einem eige­nen Zah­len­code durch den Mit­ar­bei­ter oder die Erstel­lung eines Fotos vom Mit­ar­bei­ter beim ein- und aus­log­gen. Da der Mit­ar­bei­ter das Foto eigen­stän­dig macht, ist der Daten­schutz gewähr­leis­tet. Eben­falls wer­den die Fotos nach 3 Mona­ten auto­ma­tisch gelöscht.

Die unter­stüt­zen Betriebs­sys­te­me sind Win­dows 10, Andro­id ab Ver­si­on 5.0 und iOS ab Ver­si­on 9.3.

Was wird alles unter­stützt:

  • An- und Abmel­dung ver­schie­de­ner Mit­ar­bei­ter an einem Gerät (Ter­mi­nal) mit­tels Code.
  • Anstatt Badge oder Fin­ger­print kann eine Foto-Auf­nah­me ver­langt wer­den. Durch die Auf­nah­me durch den Mit­ar­bei­ter ist der Daten­schutz gewähr­leis­tet, da das Foto nur durch den Mit­ar­bei­ter erstellt wird und daher kei­ne Über­wa­chung erfolgt.
  • Als Vari­an­te zum Foto kann ein zusätz­li­cher Code ein­ge­ge­ben wer­den.
  • Rap­port-Aus­druck und Zusen­dung per E‑Mail.
  • Mel­dun­gen an Mit­ar­bei­ter set­zen nach Prio­ri­tät (Info, War­nung, Eska­la­ti­on) und ob die­se beim Anmel­dung, Abmel­den oder bei der nächs­ten Stem­pe­lung erfol­gen soll.

Wir emp­feh­len als Tablets:

  • Andro­id: Sam­sung Gala­xy Tab A SM-T510, min­des­tens jedoch ein Gerät ab Andro­id Ver­si­on 6.0
  • iOS: Alle iPads ab iOS Ver­si­on 9.3

Mit der Web-Erfas­sung kön­nen sowohl die Zeit- als auch die Leis­tungs­da­ten manu­ell erfasst wer­den.